Filmtipp: WEM GEHÖRT DIE STADT – BÜRGER IN BEWEGUNG

An alle Stadtinteressierte:
Am 3.2. um 20 Uhr läuft in der Filmbühne in Beuel ein interessanter Film:

Wem gehört die Stadt? – Bürger in Bewegung
Ein Dokumentarfilm über das Phänomen der Bürgerbeteiligung in Deutschland anhand eines Falles in Köln.

Ein In finanzkräftiger Investor plant eine riesige Shopping Mall auf einem stillgelegten Industriegebiet in Köln-Ehrenfeld. Das sorgt für Aufruhr und ruft eine ganze Reihe von Akteuren auf den Plan. Die Protagonisten des Films sind Ehrenfelder Anwohner, lokale Politiker, Mitarbeiter des Stadtplanungsamts und Menschen aus der Wirtschaft.
Sie alle erzählen die Geschichte um die Entwicklung des Heliosgeländes selbst.

Der Eintritt ist frei bzw. gegen ein Spende!

Mehr unter http://wemgehoertdiestadt-derfilm.de

Der Trailer zum Film:


CATEGORIES : blog/ AUTHOR : Damian

Kommentar schreiben

Leerstandskalender – Aktion

Benachrichtigung

Gib Deine Emailadresse ein und Du wirst automatisch über neue Beiträge informiert.