Areal mit Potenzial: “Alter Schlachthof”

 Schlachthof

Was ist der “Alte Schlachthof”?

Den “Alten Schlachthof” gibt es seit über hundert Jahren. Das Gelände befindet sich in Bonn-West, an der Immenburgstraße zwischen der Müllverbrennungsanlage und dem Güterbahnhof, direkt neben einem Bordell.
Bis 1992 lief hier der Schlachtbetrieb, danach änderte sich die Nutzung des Areals; Lebensmittelgroßhändler siedelten sich an, ein Existenzgründerzentrum wurde 1998 errichtet. Im Jahre 2012 wurde der Betrieb jedoch stillgelegt, da Sanierungsmaßnahmen in Höhe von 19 Millionen Euro bevorstanden.

Quellen:
http://www.general-anzeiger-bonn.de/lokales/bonn/Alter-Schlachthof-Stadt-schliesst-Gewerbezentrum-Ende-2011-article279364.html

http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/bonn/weststadt/Ex-Rheinkultur-Chef-will-dort-einen-Poptempel-errichten-article1051699.html

Wo liegt der “Alte Schlachthof” bzw. das ehemalige Gründerzentrum?

Fullscreen-Logo
Alter Schlachthof

loading map - please wait...

Alter Schlachthof: 50.734961, 7.079176

Was plant die Stadt Bonn mit dem Areal?

Am 18.07.2013 hat der Rat der Stadt Bonn den Grundsatzbeschluss zum Masterplan Innere Stadt Bonn gefasst. Darin werden die Grundsätze der Stadtentwicklung für die nächsten 15 Jahre beschlossen. Das Areal des Alten Schlachthofes wird hier wie folgt erwähnt:

Zitate aus dem Masterplan der Stadt Bonn:

  • “Brachflächen wie der “Alte Schlachthof” könnten kreativen Milieus als Kultur- und Freiflächen dienen.”
  • “Entwicklung des Standortes Güterbahnhof mit einem vielfältigen Nutzungsspektrum aus Arbeiten, Freizeit, Kultur und Wohnen.”

Eine Umsetzung der Strategie ist bisher nicht eingeleitet worden.

Quellen:
http://stadtplan.bonn.de/mapbender/daten/images/Masterplan%20Innere%20Stadt%20Unterlagen/187_1.pdf

http://stadtplan.bonn.de/mapbender/daten/images/Masterplan%20Innere%20Stadt%20Unterlagen/132_1.pdf

Was hat BonnBunt vor?

Der “Alte Schlachthof” ist ein heterogenes Areal, wie es sonst in Bonn kaum zu finden ist. Unterschiedlichste Gebäudearten würden sich als Büro-, Kultur- oder Werkstattflächen eignen. Das Areal zeichnet sich zudem durch eine besondere Lage aus. Das Gelände ist aufgrund seiner speziellen Umgebung für viele Nutzungen unattraktiv. Für das kreative Milieu hingegen, das zunehmend aus der Bonner Altstadt verdrängt wird, bietet es eine nahegelegene Ausweichfläche.

Bisher hat BonnBunt über 250 Anfragen von Personen erhalten, die nach Räumlichkeiten für ihre Projekte in Bonn suchen. Vor allem Künstler_innen und Kreativschaffenden fehlt es an bezahlbarem Raum. Unter den Anfragen befinden sich aber auch Start-Ups sowie ehrenamtliche Projekte mit sozialen Anliegen, die nicht über ausreichend finanzielle Reserven verfügen, um die horrenden Mietpreise in Bonn zu bezahlen.

BonnBunt versucht diese Belange zu bündeln und ein gemeinsames Sprachrohr zu bilden. Der “Alte Schlachthof” stellt ein ideales Gelände zur weitreichenden Deckung des Raumbedarfs dar. Für Bonner Kreative und die alternative Kulturszene eine einmalige Chance.

Schlachthof


CATEGORIES : blog/ AUTHOR : Damian

3 comments to “Areal mit Potenzial: “Alter Schlachthof””

You can leave a reply or Trackback this post.
  1. Ein Artikel im Löhrzeichen zur Freiraum-Demo:
    “BONN KANN MEHR: DEMO FÜR MEHR KULTURELLE FREIRÄUME”
    http://loehrzeichen.de/blog/bonn-kann-mehr-demo-fuer-mehr-kulturelle-freiraeume/

  2. Die frage jetzt ist wo finde ich eine schlachthof in Bonn? Weil ich da mein Fleischergekauft hhave, nun jetzt?

Leerstandskalender – Aktion

Benachrichtigung

Gib Deine Emailadresse ein und Du wirst automatisch über neue Beiträge informiert.