Kritische Forschungswerkstatt

10818485_632352013533102_1508490783966534656_o

18.-21. Juni 2015
Ermekeilkaserne Bonn

Die VI. Forschungswerkstatt Kritische Geographie soll die bekannte Form beibehalten, somit wird es wieder eine gemischte Struktur aus Vorträgen und Diskussionen im Plenum, Workshops, Themenstränge und Abendveranstaltungen geben. Wie immer ist die kritische Forschungswerkstatt nicht nur für Geograph*innen, sondern für alle Interessierte in- und außerhalb des akademischen Spektrums!

Programm

Los geht es am Donnerstag mit einer Einführung und Kennenlernrunde. Neben Vorträgen von Tove Soiland, (Freitag, Thema: Was sind Gesellschaftsverhältnisse und warum lassen sich diese nicht einfach dekonstruieren?) und Rhiannon Firth (Samstag, Thema: Temporal Utopianism and Immanent Revolution (engl.)) finden freitags folgende Workshops statt:

• Mensch-Tier-Beziehungen
• Akteur-Netzwerk-Theorie (ANT)
• Rheinisches Braunkohlerevier – Folgen und Widerstand
• Postkoloniale politische Ökologie
• Feminist body mapping (engl.)
• Nation, Heimat, Gemeinschaft – warum wir dieses Land nicht lieben
• Vorstellung von eigenen Projekten (hier könnt ihr eure eigenen Projekte, Abschlussarbeiten etc. vorstellen)

Samstag werden vier Themenstränge angeboten:

• Feministische Geographien
• Anarchistische Geographien
• Gesellschaftliche Naturverhältnisse
• Geographie und Rassismus

Sonntag schließen wir mit den beiden Exkursionen Clandestines Bonn und Flaschensammeln – informelle Ökonomie in Bonn. Anschließend gibt es eine gemeinsame Abschlussevaluation.

Organisatorisches

Anmeldung: Bis 01.06.15 online unter http://tinyurl.com/kritischegeo

Spende: Leider stemmt sich die FoWe nicht ganz von alleine. Über eine Spende würden wir uns daher freuen! Sobald unsere Finanzanträge bearbeitet sind melden wir uns wegen des Betrages bei euch.
Anreise: Donnerstag, 18 Juni 2015 bis spätestens 16 Uhr.
Anfahrt : http://tinyurl.com/anfahrt-kritischegeo

Es wird die Möglichkeit geben Fahrtkosten anteilig und solidarisch mitzufinanzieren. Meldet euch hierfür unter fowebonn2015@gmail.com!

Bedarf für Übernachtungsmöglichkeiten (3€/Nacht oder Schlafplatzbörse) und Kinderbetreuung kann bei der Anmeldung angegeben werden. Bei Bedarf können wir Flüsterübersetzung anbieten.

An dem Wochenende kocht für uns eine vegane VoKü, die ihr mit Spenden unterstützen könnt

Bitte verbreitet die Einladung über eure Verteiler und Netzwerke!

______________________________________________
Dear friends of critical research,

after the exciting and successful Forschungswerkstatt 2014 in Hamburg, we invite you to the VI. Forschungswerkstatt Kritische Geographie (workshop of critical geography) in Bonn! With this workshop we want to create space for common exchange of knowledge and various forms of working together apart from academic competition and standardized production of knowledge.

The event will take place from June 18 – 21, 2015, at the Ermekeilkaserne in Bonn. The Ermekeilkaserne was seat of the Federal Defense Administration until June 2013. Today, the “Ermekeilinitiative e.V.” promotes the civilian use of the area after over 130 years. Thereby the association wants to create a place that offers space for cultural events and exchange. Since the ground is still part of the Institute for Federal Real Estate, photo IDs have to be passed at the entrance.

The VI. Forschungswerkstatt Kritische Geographie should maintain the known format and will therefore have a mixed structure of presentations, plenary discussions, workshops, topic streams and events in the evenings. As always, the Kritische Forschungswerkstatt is not only for geographers, but for everyone interested within and outside of the academic spectrum!

Programme

The event will start on Thursday with an introduction and a gathering to get to know each other. Besides presentations from Tove Soiland (Friday, Topic: What are social relations and why can’t we just deconstruct them? (german)) and Rhiannon Firth (Saturday, Topic: Temporal Utopianism and Immanent Revolution (engl.)) there will be following workshops on Friday:

• Animal Geographies
• Actor-Network Theory (ANT)
• Rhenish Brown Coal Area – Consequences and Resistance
• Postcolonial political ecology
• Feminist body mapping (engl.)
• Critic of nationalism
• Open presentation of own projects (here you can present your own projects, final papers etc.)

On Saturday there will be four topic streams:
• Feminist Geographies • Anarchist Geographies
• Social Nature • Geography and Racism

On Sunday we will conclude with two fieldtrips Clandestine Bonn and Collecting Bottles in Bonn, followed by a final evaluation with everyone.

Organisation
Application: until June 1st online: http://tinyurl.com/kritischegeo

Donations: Unfortunately the event will not provide by itself. We would be very pleased with donations! As soon as our financial requests are processed we will let you know about the amount.

Arrival: Thursday, June 18th by 4pm

Directions: http://tinyurl.com/anfahrt-kritischegeo

There will be options to finance travel expenses partly and solidary. If you are interested, please send us an email to fowebonn2015@gmail.com!

Need for accomodation (3€/night or sleeping place exchange) and child care can be indicated in the application form. When required we can offer whisper translation.

On the weekend food will be provided by a vegan soup kitchen, which you can support with donations.

Please spread the invitation through your networks!


CATEGORIES : blog/ AUTHOR : Damian

Kommentar schreiben

Leerstandskalender – Aktion

Benachrichtigung

Gib Deine Emailadresse ein und Du wirst automatisch über neue Beiträge informiert.