Was ist der “Alte Schlachthof”? Den “Alten Schlachthof” gibt es seit über hundert Jahren. Das Gelände befindet sich in Bonn-West, an der Immenburgstraße zwischen der Müllverbrennungsanlage und dem Güterbahnhof, direkt neben einem Bordell. Bis 1992 lief hier der Schlachtbetrieb, danach änderte sich die Nutzung des Areals; Lebensmittelgroßhändler siedelten sich an, ein Existenzgründerzentrum wurde 1998 errichtet. Im Jahre 2012 wurde der Betrieb jedoch stillgelegt, da Sanierungsmaßnahmen in Höhe von 19 Millionen Euro bevorstanden. Quellen: http://www.general-anzeiger-bonn.de/lokales/bonn/Alter-Schlachthof-Stadt-schliesst-Gewerbezentrum-Ende-2011-article279364.html http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/bonn/weststadt/Ex-Rheinkultur-Chef-will-dort-einen-Poptempel-errichten-article1051699.html Wo liegt der “Alte Schlachthof” bzw. das ehemalige Gründerzentrum? Was plant die Stadt Bonn mit dem Areal? Am 18.07.2013 hat der Rat der Stadt Bonn den Grundsatzbeschluss zum Masterplan Innere Stadt Bonn gefasst. Darin […]

CATEGORIES : blog/ AUTHOR : Damian/ 3 Comments

Im vergangenen Jahr stießen Beschwerden über Partyboote auf dem Rhein eine Debatte los. Anwohner_innen, die sich vom Lärm kultureller Events in Bonn gestört fühlten, klagten vermehrt und forderten teilweise sogar Verbote ein. Der General-Anzeiger berichtete, der Oberbürgermeister nahm Stellung, kurzzeitig war die “Lärmdebatte” ein großes Thema. In diesem Zuge wurde für Bonns Bürger_innen, für die Verwaltung und die Politik ein Problem sichtbar, dass in der Kulturszene altbekannt ist: In Bonn mangelt an geeigneten Räumen und Flächen um Kulturveranstaltungen zur Zufriedenheit aller durchzuführen. In den Medien wurde viel über Klangwelle, Kunst!Rasen und ähnliche, populäre Events geschrieben. Die Subkultur blieb weitgehend unbeachtet. Aber was macht die Kulturszene einer Stadt überhaupt aus? Sind […]

CATEGORIES : blog/ AUTHOR : Maurice/ 0 Comment

U P D A T E: Wir haben die Unterschriftenliste nun geschlossen. Bis gestern haben sich 588 Unterstützer_innen eingetragen und wir haben mit dieser Liste einen bleibenden Eindruck beim Oberbürgermeister hinterlassen! Vielen Dank an euch! Wie es im Rathaus war erfahrt ihr hier. Möchtet ihr weiterhin auf dem Laufenden bleiben, tragt euch doch in unseren Newsletter ein  Leev’ Lück! Am 06. Februar bin ich zur Bürgersprechstunde des Oberbürgermeisters Jürgen Nimptsch eingeladen. Hier möchte ich mich für die kreative Zwischennutzung von Leerständen in Bonn einsetzen. Unsere Stadt bietet kaum Raum für unkommerzielle Projekte und alternative Kultur. Dabei könnten ungenutze, städtische Flächen wie z.B. der Alte Schlachthof uns allen neue Möglichkeitsräume bieten. […]

CATEGORIES : blog/ AUTHOR : Damian/ 0 Comment
LEERgang, die Zweite!

Letzten Freitag war es so weit: der zweite LEERgang, der Kongress zum Leerstandsmelder.de, fand statt – dieses Mal in Bonn! Wie auch beim ersten Mal im Hamburger Gängeviertel begann die Veranstaltung mit zwei Vorträgen, die Leute drängten sich jedoch nicht dicht an dicht und auch der Hamburger Flair alter Häuser, die Geschichten erzählen, stellte sich im schönen, neuen DGB-Haus nicht so richtig ein. Der Stimmung tat das aber keinen Abbruch, gespannt lauschte man der Geschichte zur Entstehung des Leerstandsmelders und der Vorstellung des Werk.Stadt.Ladens aus Dresden. Matthias Röder, einer der Mitbegründer, erzählte von den Ursprüngen seines Projekts, das in einem leerstehenden Lagerraum sein erstes Zuhause fand, und von aktuellen Möglichkeiten […]

CATEGORIES : blog/ AUTHOR : Maike/ 0 Comment
LEERgang – der Kongress zum Leerstandsmelder

Der LEERgang kommt nach Bonn Vom 18.- bis zum 20. Oktober 2013 findet in Bonn der LEERgang statt. Der LEERgang ist Kongress auf dem sich die Community rund um den Leerstandsmelder.de trifft, um diesen inhaltlich und technisch weiterzuentwickeln, sich zu vernetzen und Erfahrungen auszutauschen. Die Idee Städte sind voller Leerstand. Gleichzeitig suchen viele Menschen nach bezahlbaren Wohnungen, Arbeitsräumen und Orten um Ideen auszuprobieren. Doch beides findet nur schwer zusammen. Das hat viele Ursachen, die es abzubauen gilt, denn Leerstand bedeutet die Verschwendung städtischer Ressourcen. Gleichzeitig bietet er eine Chance um unsere Städte sozial gerechter und nachhaltiger zu gestalten. Daher gibt es seit Dezember 2010 leerstandsmelder.de. Mittlerweile finden sich in 16 […]

CATEGORIES : blog/ AUTHOR : Damian/ 0 Comment
Stadt Bonn kann Wohnungsleerstand jetzt sanktionieren

Mit knapper Mehrheit  hat die Stadt Bonn in einer aufsehenden Ratssitzung einen Zweckentfremdungsgrundsatz verabschiedet. Damit können Wohnungseigentümer in Zukunft sanktioniert werden, die kostbaren Wohnraum aus z.B. spekulativen Interessen über lange Zeit leer stehen lassen. Künftig können Ausgleichzahlung in Höhe von 375 Euro pro Quadratmeter leerstehender Wohnfläche fällig werden. Angesichts des riesigen Mangels an bezahlbaren und menschwürdigen Wohnraums, begrüßen wir die von SPD, Grünen, BIG und der Linken verabschiedeten Zweckentfremdungsatzung die bereits seit Jahren, z. B. in München, existiert. Das Signal an die Wohnungsbaugesellschaften und Privateigentümer von Mehrfamilienhäusern mit mehr als zwei Wohneinheiten ist klar:  Sie haben eine Verantwortung gegenüber wohnungssuchenden Menschen. Die eigenen Verwertungsinteressen der Besitzer können zum Allgemeinwohl  in […]

CATEGORIES : blog/ AUTHOR : Damian/ 0 Comment
Wir holen den LEERgang nach Bonn!

Alle weiteren Infos zum LEERgang findet ihr unter http://leergang.bonnbunt.de    

CATEGORIES : blog/ AUTHOR : Damian/ 0 Comment
Aktion gegen Wohnungsnot und Wohnungsleerstand in Tannenbusch

Unter dem Motto: Wohnen ist ein Menschenrecht lud das „Bonner Aktionsbündnis gegen Wohnungsnot und Leerstand“ am 8.6.2013 zum Rundgespräch in die amerikanische Siedlung im Tannenbusch  Politiker von Bund, Land und Stadt, die Mieterinitiative Dünenfüchse, sowie die BewohnerInnen der Siedlung ein, um über die Wohnungsnot in Bonn und den gleichzeitigen skandalösen Leerständen zu sprechen. Beispielhaft hierfür ist die unter Denkmalschutz stehende Amerikanische Siedlung in Bonn-Tannenbusch, in der es nicht nur einen erheblichen Leerstand gibt, sondern seit vielen Jahren Wohnungen systematisch verfallen gelassen werden. Nach einem  Rundgang durch die Amerikanische Siedlung mit ihren Leerständen und dem Verfall preisgegebenen Gebäuden, fand ein moderiertes Rundgespräch zur Situation auf dem Bonner Wohnungsmarkt und insbesondere zu den […]

CATEGORIES : blog/ AUTHOR : Damian/ 1 Comment
Leerräume kreativ nutzen – Ein Interview mit BonnBunt

Anne, Lea, Maurice, Till und Damian standen Ronny Bittner vom BASTA Rede und Antwort. Das gesamte Interview findet ihr hier.

CATEGORIES : blog/ AUTHOR : Damian/ 0 Comment
LEERgang – Leerstandsmelder Kongress

Ein Rückblick: Es ist eisig kalt. Als Damian und ich am Freitag im Gängeviertel ankommen, bin ich überwältigt von der Diskrepanz eines Viertels von hochmodernen Glas- und Betontempeln und mittendrin einem Fleckchen alter, fast verfallener 12 Häuser. Wir laufen drumherum und mittendurch und haben keine Ahnung, wo wir hin sollen. Es ist auch noch viel zu früh, um irgendwen zu fragen. Alles schläft. Nach der zweiten Runde sehe ich ein aus dem Fernsehen bekanntes Gesicht, Michael Ziehl, Mitbegründer des Leerstandsmelders. Wir stehen in der “Fabrik”, hier soll ab heute Abend der Kongress stattfinden. Noch siehts gar nicht danach aus, ich bin sehr verwundert wie Michael immer noch die Ruhe weg […]

CATEGORIES : blog/ AUTHOR : Till/ 0 Comment

Leerstandskalender – Aktion

Benachrichtigung

Gib Deine Emailadresse ein und Du wirst automatisch über neue Beiträge informiert.